jug_navi
Filmen macht Kindern und Jugendlichenr oft sehr viel
Spaß. Der Umgang mit der Technik, aber auch im Team
ist eine Herausforderung. Denn nur wenn alle
zusammenarbeiten kann auch etwas entstehen.
Zuerst wird mit den Kids ein Storyboard entworfen das
bei den Dreharbeiten helfen soll. Dann werden die
entsprechenden Rollen für Schauspieler und Techniker
vergeben
Jetzt zeigen sich die schauspielerischen Talente oder
aber das Talent für das Bedienen der Technik.
Jedes Mitglied im Team hat Verantwortung und trägt mit
seinem/ihremAngagement zum Gelingen des gesamten
Projektes teil.
Bei der anschließenden Postproduktion bekommen
die Kinder einen Einblick in die Kunst des Schnitts
und auch eine Vorstellung wie viel Zeit
manch kurzeSequenze zur Nachbearbeitung braucht.
Die Kinderkurse der JKS-Erlangen sind für Kinder ab 12,
im Rahmen des Abschlussprojektes des BBEplus Kurses
der GGFA Erlangen, waren die Jugendlichen 15 bis 18.
Das Produkt des letzten Kurses des Lehrganges BBEplus,
(Berufsvorbereitungslehrgang für Jugendliche), ist für
das mittelfränkischen Jugend Film Frestival
nominiert worden.
Der Film NO MONEY, NO CRACK wird am Sa. den
8.März 2003 im Rio Kino Nünrberg zu sehen sein
Für weiter Infos klicken
Sie oben bitte in die
Navigationsleiste!
unten_image_home_button